Eigennutzung

Mit dem Begriff Eigennutzung ist gemeint, dass eine normale Person eine eigene Immobilie oder einen Abschnitt eines eigenen Hauses für sich selbst nutzt. Sie lebt in diesem Bereich und hat dabei keinen Untermieter. Nicht zu verwechseln ist dieser fachliche Begriff mit dem Wort Eigenbedarf. Bei einem sogenannten Eigenbedarf ist das Haus vorher von einem Mieter besetzt.